Rally Obedience Turnier am 30.06.2018

Am Samstag den 30.06.2018 begrüßte ich die Wertungsrichterin Dani Juhasz, bei strahlendem Wetter, zu unserem 7. Rally Obedience Turnier.
Da unser Turnier ein zwei geteiltes Turnier war, waren am Vormittag die Klassen Drei und Zwei am Start. Wir hatten 8 Starter in der Klasse drei, so viele hatte der PHV noch bei keinem Turnier.
Insgesamt hatten wir 60 Anmeldung, aber im Laufe der Woche vor dem Turnier haben 11 Teilnehmer ihre Teilnahme abgesagt, sodass 49 Starter um den ersten Platz, in ihrer Klasse, kämpften.
Vor dem Mittag wurde von Dani und mir die Siegerehrung in den Klassen drei und zwei vorgenommen.
Diesen zwei konnte ich den Pokal für den ersten Platz überreichen.
Klasse drei
Peter Grochowy mit Brisco Buddy 83 Pkt.
Klasse zwei
Birgit Ickels mit Latina 95 Pkt.
Nach dem Mittag ging es mit den Klassen eins, Beginner und Senior weiter.
Um 17:45 Uhr wurde dann die Siegerehrung vorgenommen.
Hier konnte ich folgenden Teilnehmer den Pokal für den ersten Platz überreichen.
Klasse 1
Britta Lorenzen mit Arvil 100 Pkt.
Klasse Beginner
Julia Braun mit Keeley 97 Pkt.
Klasse Senior
Uwe Köhring mit Karo 100 Pkt.
Herzlichen Glückwunsch

Erwähnen möchte ich noch die Starter des PHV Neumünster.
Franzika Frahm ist gleich mit zwei Hunden gestartet. Sie erreichte in der Klasse Beginner mit Ben den 3. Platz 90 Pkt.. Sie hat damit bei ihrem ersten Start, bei einem Rally Obedience Turnier überhaupt, die Quali zur nächsten Klasse erreicht. Mit Anikin erreichte sie den 4. Platz mit 88 Pkt.
Ganz Klasse Leistung. Herzlichen Glückwunsch.
Marina Witten erreichte mit Teddy den 9. Platz mit 70 Pkt.
Jutta Stender hatte mit Max etwas Pech und konnte die Anforderung nicht erfüllen.
Bedanken möchte ich mich bei Dani für ihre faire Richtweise und die tolle Besprechung. Bei meinen Mitgliedern die an diesen sehr warmen Tag, durch ihren unermüdlichen Einsatz, zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen habe ganz herzlich Bedanken.
Uwe Mooshage 1. Vorsitzender