Bericht der Winterprüfung am 2.12.2018

Zu unserer Winterprüfung hatten sich 13 Hundeführer mit ihren Vierbeinern den Aufgaben gestellt.

Unter den kritischen Augen unseres Leistungsrichters Burghard Welske hatten wir einen strammen Tagesablauf zu bewältigen. So ging es auch gleich nach einem kleinen Frühstück auf dem Platz mit den beiden BH-Hunden los. Andrea Broose-Oberdörffer konnte mit Quendi vom Zauberwald 53 Punkte erreichen und Matthias Bußkamp mit Ghostbuster vom Leuchtturm 50 Punkte.

Danach fuhren wir ins Gelände nach Großenaspe, um dort die Fährten abzusuchen. Die beste FH 2 Fährte erreichte Sven Mothes mit seiner Isy vom Lobertal mit 98 Punkten. Hier ist besonders zu erwähnen, daß Jutta Stender mit ihrem Max zum ersten mal die FH 2 Prüfung mit 86 Punkten bestanden hat. Alle weiteren Fährten konnten mit sehr guten und vorzüglichen Ergebnissen bestanden werden. Wieder zurück im Vereinsheim stärkten wir uns mit einer heißen Suppe, bevor es auf dem Platz weiterging. Die IPO Hundeführer zeigten ihre Unterordnung mit guten Ergebnissen. Danach zeigte Diana Mothes mit ihrer Geekie vom Leuchtturm eine BgH 1 Unterordnung mit sagenhaften 99 Punkten. Petra Schumaier erreichte mit ihrem Ares zum ersten mal die BgH 1 Prüfung mit 78 Punkten und Anne Sommerfeld mit Chico mit der BgH 3 84 Punkte.
Nach dem erfolgreichen Strassenteil haben Andrea und Matthias ihre BH-Prüfung bestanden.
Herzlichen Glückwunsch.

Nach einer kurzen Kaffepause wurden noch die 3 Schutzdienste gezeigt. Auch hier konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Bei der Siegerehrung lobte Burghard Welske den guten Ausbildungsstand der Hunde, es hatten alle Teilnehmer ihre Prüfung bestanden.

Tagessieger wurde Mark Jensen mit N´attaquez du sauvage Davinci mit 279 Punkten (IPO 3). Marvin-Lee Kraak erreichte mit Vanga von der Goldquelle 278 Punkte (IPO 3) und erhielt die Pokale für den besten PHV-Hund, für die Fährte, die Unterordnung und den Schutzdienst. Bester Hundeführer bei den FH 2 Prüfungen wurde Sven Mothes mit Isy mit 98 Punkte. Den 1. Platz in der BH-Prüfung belegte Andrea Broose-Oberdörffer mit Quendi mit 53 Punkten. Bester BgH Hund wurde Geekie mit Diana Mothes. Herzlichen Glückwunsch an alle Hundeführer.

Bedanken möchte ich mich noch an die Fährtenleger, die Schutzdiensthelfer, der Gruppe und der Kantine für die gute Bewirtung. 

Annegret Schuht (Prüfungsleiterin)