Landesverband S-H Gebrauchshundmeisterschaft
am 25. Bis 27. August 2017 beim PHV Neumünster

Der PHV Neumünster war nach 2015 wieder mit der Ausrichtung der Gebrauchshundmeisterschaft des Landesverbandes Schleswig-Holstein betraut worden.
Am Freitagnachmittag trafen sich 16 Hundeführer/innen um ein letztes Mal auf unserer Platzanlage zu üben. Um 18.00 Uhr fand die Auslosung, bei Sonnenschein draußen im Zelt statt.

In diesem Jahr wurden wieder 2 Gruppen gelost. Die ersten 8 gingen am Samstag in die Fährte und am Sonntag zur Unterordnung und Schutzdienst auf den Platz. Die Startnummer 9-16 hatten am Samstag Unterordnung, Schutzdienst und am Sonntag Fährte.

Am Samstag und Sonntag trafen sich die Fährtenleger, R. Buttgereit und Rene´ Mittmann unter Führung von Gönnar Ritke, schon um 6:30 Uhr im Fährengelände Großenasape.  Ich möchte mich auch an dieser Stelle sehr herzlich bei den Familien Mahlstedt sowie den Jagdpächtern bedanken, die uns wieder großartig unterstützt haben.
Bei trocknem Wetter trafen sich die Teilnehmer, an beiden Tagen, für die Fährte um 07:00 Uhr am Heidehof in Brokenlande und wurden ins Fährtengelände gebracht.
Dort erwarteten sie die Leistungsrichter Oliver Müller LV Hamburg und Hans-Jürgen Freitag LV Schleswig-Holstein, die anschließend auch die Unterordnung und den Schutzdienst richteten.
Für alle konnten wir das gleiche Gelände mit frischer Rassensaat zur Verfügung stellen und boten beste und gleichmäßige Voraussetzungen. Nichte alle Teams bestanden diese Herausforderung.
 
An beiden Tagen begann die Unterordnung um 11:00 Uhr.
Es wurde in vierer Gruppen gestartet.
Im Schutzdienst wurden den Helfern Patric Reindl (Rechtshelfer) LV Hamburg und Tony Kliebisch LV Schleswig-Holstein beiden eine hervorragende Arbeit bescheinigt.

Am Sonntag sahen wir dann einen packenden Kampf zwischen Petra Walter, Lisa Konow und Sonja Lämmerhirt in der Unterordnung und Schutzdienst. Diesen konnte Petra Walter mit Abby v. d. Mecklenburger Rüpeln für sich entscheiden und wurde somit mit 292 Pkt. Landesmeisterin 2017. Lisa Konow mit Tayson und 287 Pkt. Vizemeisterin. Der dritte Platz ging am Sonja Lämmerhirt mit Malimaniac´s Belgian Fire und 283 Pkt.

Die Schirmherrschaft für diese Meisterschaft hatte Sabine Krebs Stadtteilvorsitzende von Wittorf übernommen. Sie war leider nicht anwesend und ein Mitglied des Stadtteilbeirates kann erst nach der Siegerehrung.

Die Siegerehrung übernahmen der 2. Vorsitzende des LV Kai Dießner, da der 1. Vorsitzende Volker Sulimma Teilnehmer war. Er bedankten sich bei allen Hundeführern, den Leistungsrichtern, Schutzdiensthelfern, Fährtenlegern, dem PHV Neumünster und der Gruppe (PHV).
Zirka 450 Zuschauer haben eine tolle Gebrauchshundmeisterschaft gesehen:

es wurde Gebrauchshundsport auf Höchstem Niveau geboten

wir hatten alle 3 Tage sehr schönes Wetter.

gut gelaunte Aktive und viele Zuschauer.

ein überaus aufmerksames PHV Team.

eine faire und harmonische GHM.

Es war eine schöne Landesmeisterschaft und ich möchte mich auch an dieser Stelle einmal mehr bei meinem Team (Ihr wisst es selber, wer dabei war) und allen Sponsoren bedanken. Der Landesverband kann auf eine hervorragende Organisation mit dem PHV Neumünster als verlässlichen Partner zurückblicken.

Uwe Mooshage, 1. Vorsitzende